WordPress einfach installieren mit One

WordPress einfach installieren mit One

Wer Blog sagt, meint WordPress.

WordPress ist für deinen Blog unumgänglich.

WordPress ist ein Content-Management-System (CMS) mit dem du deinen Blog bedienst.

Aber wie kriegt man jetzt WordPress installiert?

Wie ich im letzten Artikel schon erklärt habe, nutze ich für die Erstellung eines Blogs den Hosting Anbieter One.com*.

Nachdem ich meine Domain und mein Hostingpaket bestellt hatte, musste noch WordPress installiert werden.

Sowas kann man alles manuell machen, wenn man weiß wie es geht.

Wer wie ich davon keine Ahnung hat, lässt es einfach vom Anbieter erledigen.

Nach der Anmeldung und der Registrierung deiner Domain geht es an die WordPress Installation.

Hier zeige ich dir wie du das machst.


WordPress einfach installieren

Nachdem du dich bei One angemeldet hast, klickst du auf den WordPress Button



Danach musst du das kostenlose Upgrade nutzen um WordPress installieren zu lassen.

Früher ging das noch mit dem „Hosting Starter“ Paket.

Dafür bekommst du jetzt einen wesentlich größeren Speicherplatz.

Und wenn du möchtest kannst du später wieder in das „Starter“ Paket Downgraden ohne das dir die WordPress Installation verloren geht.


Klicke auf „Kostenloses Upgrade“.


Klicke auf „Neue Installation“. 



Klicke jetzt auf „Installieren“.



Fast erledigt. Klicke auf „Weiter“.



Im nächsten Formular wird dir dein Passwort angezeigt was du übernehmen kannst.

In dem Feld „Benutzername“ gibst du deinen Namen oder den Namen deines Blogs an.

Du kannst auch einfach „Admin“ (für Administrator) eingeben wenn du dir nicht sicher bist.

Der Name erscheint später in jedem Artikel den du schreibst.

Außerdem musst du deine Email Adresse eingeben.

Dafür empfehle ich dir eine neue Email Adresse anzulegen. 



Bevor du jetzt weiter machst benötigst du eine Email Adresse.

Du kannst deine private nehmen oder erstellst eine neue.

Hier zeige ich dir wie du ein neues Gmail Konto erstellst.

Später kannst du bei One* eine passende „Weiterleitungs-Email“ erstellen.

Das erkläre ich aber noch.

Such dir erstmal eine freie Gmail Adresse aus und klicke auf „Weiter“. 



Fülle das weitere Formular aus. 



Gebe deine neue Email Adresse in das Kontakt Formular ein.

Dann geht’s mit den Datenschutz-Bestimmungen weiter. Klicke auf „Konto erstellen“.



Dann „Bestätigen“. 



Weiter gehts bei one. Gebe deinen Titel und die Kurzbeschreibung ein.

Deine Kurzbeschreibung ist ein Slogan oder das Thema deines Blogs.

Nicht so viele Gedanken machen. Kann man später noch ändern.

Und wieder auf „Weiter“ klicken. 



Im 4ten Schritt sollst du dir ein Theme (Das Design deines Blogs) aussuchen.

Diesen Schritt kannst du überspringen. Dazu hast du später noch Gelegenheit. 



Jetzt „Zum Dashboard wechseln“. 



Fertig! Du bist in deinem WordPress – Dashboard! 



Mit One* bekommst du eine der einfachsten Möglichkeiten einen WordPress Blog zu erstellen.

Wenn du möchtest kannst du dich in deinem Dashboard schon einmal durchklicken.

Du kannst dir auch bei YouTube Videos heraus suchen die dir den Umgang mit WordPress erklären.

Welche Einstellungen du im Einzelnen vornehmen musst erkläre ich noch in anderen Beiträgen. 


Schreibe einen Kommentar